Shop Mobile More Submit  Join Login
About Varied / Hobbyist Member Virgil25/Male/Germany Recent Activity
Deviant for 2 Years
Needs Premium Membership
Statistics 291 Deviations 61 Comments 3,097 Pageviews

Newest Deviations

Favourites

Groups

Activity


In einer Welt in der mir vieles zeigt, dass es keinen Gott gibt, zu sagen, ich sei in eine Göttin verliebt klingt sicherlich paradox. Naja, sie ist eigentlich eine ganz normale Person, aber für mich ist sie eine Göttin. Manche würden meinen:

"Natürlich ist sie für dich eine Göttin, du stehst ja auch auf sie."


Nur meine ich das nicht so. Es kommt mir wirklich vor als wäre sie eine Göttin und innerlich verehre ich sie auch als solche. Für andere wäre das sicherlich Blasphemie, aber ich habe sowieso nie an Gott geglaubt. Steinigt mich doch dafür. Ich würde sowieso mein Leben für sie geben, egal wie gering meine Gefühle für sie eigentlich ausfallen. Wieso ich schreibe "...egal wie gering meine Gefühle für sie eigentlich ausfallen."..., weil ich nicht in sie verliebt bin, aber wenige Schritte davor.
Jeder sucht nach dem Sinn des Lebens. Das habe ich eine Zeit lang auch getan bis ich begriffen hatte, dass ich damit nicht voran komme und es einfach keinen Sinn ergibt. Mir wurde klar, dass ich meinem Leben selbst einen Sinn geben muss, ansonsten würde ich bis zu meinem Tod danach suchen. Auf jeden Fall habe ich mich dazu entschieden mein Leben ihr zu widmen. Ich möchte sie einfach nur glücklich machen, sogar mit dem wissen, dass sie mich nicht will. Wie ich so plötzlich darauf komme, sie würde mich nicht wollen, fragt ihr euch? Nun ja, wir kennen uns schon recht lange und ich spüre und sehe einfach ob ich Chancen bei einer habe oder nicht. Bei ihr war es halt nie der Fall. Dennoch habe ich es irgendwann nicht mehr ausgehalten und habe ihr alles gesagt, meine Gefühle offenbart und seit wann ich eigentlich schon auf sie stehe. Sie wusste nichts darauf antzuworten. Da sie eine sehr schüchterne Person ist, vergrub sie ihr hübsches Gesicht unter ihrem Schal. Man konnte ihr ansehen wie verlegen sie deswegen war. Genau das, war eines ihrer Charakterzüge die ich so sehr an ihr mochte...oder gar liebte. Ich wollte sowieso keine Antwort bekommen, da ich diese schon kannte beziehungsweise erahnen konnte. Damit wollte ich aber auch die Illusion beibehalten, dass aus uns doch noch etwas werden könnte, solange ich die Wahrheit nicht kenne.

Ich wünschte es hätte ausgereicht dein Herz für mich zu öffnen, wenn ich dir meine Gefühle offenbare, aber so funktioniert das ja leider nicht. In Zukunft wird es mir reichen, wenn ich weiß, dass du glücklich bist. Wahrscheinlich ist es auch dieser geringe Funken Hoffnung in mir, der mich weiter vorantreibt, anstatt dich gleich aufzugeben. Das wäre aber auch nur zum Teil so, da ich generell diejenigen glücklich machen will die mir lieb sind. Du bist zwar nicht die einzige an die ich emotional gebunden bin, aber diejenige an der auch mein Herz hängt. Die meiste Zeit fühle ich mich einsam und unglücklich, bin depressiv und habe kaum noch die Stärke mein eigenes Leben zu führen. Dennoch sammle ich all meine Stärke, wenn es darum geht jemanden glücklich zu machen, sogar mit dem wissen, dass ich selbst dadurch nicht glücklich werde. Es gibt mir einfach ein gutes Gefühl und bei dir, das größte. In deiner Nähe zu sein reicht mir vollkommen aus, auch wenn ich das Bedürfnis habe, mehr mit dir haben zu wollen. Wie gerne ich mich an dich kuscheln würde, oder deine Hand halten, oder sogar......dich küssen. Ich versuche immer meine Schmerzen dir gegenüber zu verbergen, da ich nicht möchte, dass du dir Sorgen um mich machst. Es tut sehr weh dich nicht haben zu können, aber noch mehr würde es mir wehtun, dich nicht mehr in meinem Leben zu haben. Ich möchte niemals den Kontakt mit dir abbrechen. Sogar, wenn du jemanden findest der dich genauso betrachtet wie ich und du mit der Person zusammen kommst, werde ich immer noch für dich da sein. Egal wie groß der Schmerz auch wird, ich werde es aushalten und dich, meine Göttin, für immer beschützen.

Nun kenne ich dich schon so viele Jahre und nie hattest du jemanden. Ich habe immer auf dich aufgepasst und darauf geachtet ob sich jemand für dich interessiert, doch das, war nie der Fall.

"Wieso?"

"Wieso dreht sich keiner nach dir um?"

"Wenn sich niemand anderes für dich interessiert außer mir, wieso hat dann das Schicksal bisher uns nicht zusammengebracht?"


Die ganzen Jahre schon war ich an deiner Seite und nie hast du ein Anzeichen dafür gegeben, dass du eventuell doch Gefühle für mich entwickelt hast. Noch nicht einmal dann, als du bei mir warst und du beim stolpern auf mich gefallen bist und wir uns in die Augen sahen. Du wurdest einfach nur rot, standest schnell auf und drehtest dich um, weil es dir so peinlich war. Damals dachte ich, das wäre ein Anzeichen darauf, dass du doch etwas für mich empfindest, aber danach hast du auch nichts mehr gemacht. Nur eine Sache habe ich bis heute nicht vergessen. Ich weiß noch, dass ich an diesem Tag dich heimlich angeguckt habe, als wir auf der Couch saßen und irgendetwas geguckt haben. In einem Moment, in dem ich gerade wieder zum Fernseher schaute, sah ich, dass sich dein Kopf leicht zu mir bewegt hat und du mich eine Weile angesehen hast. Dabei tat ich so, als würde ich es nicht bemerken. Als ich mich dann kratzen wollte und ich meine Hand deswegen hob, sah ich wie du ganz schnell deinen Kopf wieder zurück zum Fernseher gedreht hast. Ich weiß nicht was das bedeutet hat und wollte dich das auch nicht fragen. Vielleicht hätte ich es machen sollen, aber damals habe ich mir einfach eingeredet, das wäre nichts gewesen. Nun ja, da ich zur Zeit etwas festes habe, wäre es besser dir solche Fragen nicht zu stellen. Ich darf auch nicht mehr an dich denken, was nicht bedeutet, dass ich dich vergesse. Wir oder besser gesagt, ich, muss so tun als wären wir bloß Freunde. Genau genommen waren wir das auch immer. Was ich zu sagen versuche ist, dass ich nie wieder ein Anzeichen dafür geben kann, dass ich auf dich stehe oder gar mehr. Du hast dich sogar mit meiner Freundin sehr gut befreundet und ihr niemals gesagt, dass ich auf dich stehe oder was wir in der Vergangenheit erlebt haben. Dafür danke ich dir vielmals.

Seit über 60 Jahren kennen wir uns schon. Mit 24 habe ich dich damals kennengelernt, da warst du gerade mal süße 17. Dein auffälliges Aussehen war ausschlaggebend dafür, dass ich meinen Blick nicht mehr von dir wenden konnte. Das, war der erste Moment bei dem ich ein Auge auf dich geworfen hatte. Erst später als ich dich dann besser kennenlernte, begann ich nach und nach Gefühle für dich zu entwickeln. Du hattest einfach so einen tollen Charakter. Du wirktest meist kalt, hattest aber einige Momente in denen du einfach nur zu süß warst. Ich lernte, das an dir zu lieben.
Jetzt ist so viel Zeit vergangen und ich sitze im Krankenhaus neben dir. Du liegst friedlich schlafend im Bett, der Überwachungsmonitor zeigt deinen Puls an, somit weiß ich, dass du meine Worte während ich diesen Brief lese hören kannst. Ich wünschte bloß du wärst dabei wach um mir die paar Fragen zu beantworten. Mein Leben hat sich so sehr verändert in all den Jahren. Ich habe meine damalige Freundin geheiratet, habe Kinder und auch Enkelkinder bekommen, doch du....du hattest nie jemanden, immer nur mich.

"Wieso hast du nie jemanden an dich rangelassen?"

"Wieso warst du die ganzen Jahre alleine?"

Ich hoffte die ganze Zeit, dass sie endlich aufwacht. Durch die ganze Situation begann ich zu weinen. Es war so lange her, dass ich geweint hatte, dass ich ganz vergessen hatte wie gut das tut. Ich bemerkte eine plötzliche Berührung meiner Hand und blickte diese kurz an um dann festzustellen, dass sie aufgewacht ist und mich anblickte.

"Ich war die ganze Zeit wach, wollte dich aber nicht unterbrechen oder gar davon abbringen mir einfach alles zu erzählen."


Das waren ihre Worte an mich. Ich war so froh, dass sie wieder aufgewacht ist beziehungsweise wieder ein Lebenszeichen von sich gab.

"Ich kann dir alles beantworten. Gib mir nur einen kurzen Moment um über all die Dinge die du mir erzählt hast nachzudenken."


Ich gab ihr natürlich die Zeit sich zu sammeln und mir alles zu erklären und zu beantworten.

"Der Grund weshalb du der Meinung bist, dass sich niemand nach mir umgedreht hatte, war der, dass alle dachten wir wären zusammen."

"Nur, wenn du nicht da warst, gab es welche die sich nach mir umdrehten oder mich sogar angesprochen hatten."

"Das Problem hierbei ist, dass ich diese halt alle abgewiesen habe, weil ich zu der Zeit einfach niemanden haben wollte."

"Dann war halt dieser eine Tag den du erwähnt hast. Der an dem ich gestolpert und auf dich gefallen bin. Das, war der Tag an dem sich mein Herz für dich geöffnet hatte."


Ich war total geschockt und wusste nicht darauf zu reagieren. Genauso wie sie damals nicht wusste, wie sie auf meine Offenbarung reagieren sollte. Gerade als ich beginnen wollte ihr etwas zu sagen fuhr sie fort.

"Ich war damals sehr schüchtern. Noch schüchterner als du. Ich hätte mich also niemals getraut dir meine Gefühle zu offenbaren."

"Doch dann kam die Zeit, in der du deine Freundin beziehungsweise nun Frau kennengelernt hast."

"Du kamst mit ihr zusammen und ich konnte es somit vergessen dir irgendetwas zu sagen. Ich hätte damit deine Beziehung zerstört, da du dir sonst zu sehr den Kopf über diese Sache zerbrochen hättest."

"Mit jedem Mal, wenn ich dich mit ihr sah, wurden meine Schmerzen immer schlimmer und ich merkte, dass ich mich in dich verliebt hatte."

"Der schlimmste Tag für mich war deine Hochzeit mit ihr. Es tat einfach nur höllisch weh und ich hatte mir gewünscht, ich wäre an deiner Seite."

"Doch die Jahre vergingen und ich habe mich damit abgefunden."

"Ich war einfach glücklich darüber, dass du es bist."


Wieder mal wusste ich nicht was ich sagen sollte. Ich war einfach geschockt darüber, dass die Person nach der ich mich immer sehnte, mich doch geliebt hat. Meine Liebe zu ihr ist nie verschwunden, sogar jetzt noch, wo ich doch verheiratet bin und Kinder habe, ist mir bewusst, dass ich diese Person immer noch liebte. Ich sagte ihr das dann einfach:

"Weißt du, nach all den Jahren und allem was geschehen ist, liebe ich dich noch. Du bist meine große Liebe und ich wollte immer nur dich haben."


Ich begann wieder zu weinen, weil mir klar wurde, dass uns beiden wenig Zeit geblieben ist und wir nie eine gemeinsame Zukunft hatten. Wir waren nie zusammen, haben nicht geheiratet, haben keine Kinder bekommen. Sie begann wieder etwas zu sagen:

"Das, wollte ich nur noch wissen bevor ich gehe. Du bist auch meine große Liebe. Vielleicht treffen wir uns im nächsten Leben wieder und ich werde dann den ersten Schritt machen und nicht so schüchtern sein."

"Sag das bitte nicht. Ich will nicht, dass du gehst. Ich liebe dich...Ich liebe dich...Ich liebe dich für immer und ewig."


Sie reagierte nicht mehr auf meine Aussage und ich begann ein permanentes piepen zu hören und schon kamen die Ärzte hereingestürmt um sie wiederzubeleben. Es war zwecklos. Minuten vergingen und sie wachte nicht mehr auf. Sie verließ mich mit dem Wissen, dass ich sie geliebt habe. Wenn ich nun bete, dann bete ich nur zu ihr. Sie wird für immer meine Göttin bleiben.
Ich habe mich in eine Goettin verliebt
Ein Drama welches ich mir am Wochenende ausgedacht habe. Von einer Freundin bekam ich den Tipp, nicht zu sehr nachzudenken was man schreiben sollte und einfach drauf losschreiben. Somit entstand halt diese Geschichte. Ich habe bloß an eine Person gedacht um mch besser hineinzuversetzen. Ich selbst musste meine Tränen unterdrücken, beim schreiben. Erst recht bei einem gewissen Punkt...
Loading...
Long time ago I write a Journal >-<

I just wanted to thank everyone for favoring my pictures or for watching me. :3
I love you all XD

I'm to lazy to write everytime "Thanks for the fave" or "Thanks for watching me". That's why I write this Journal, just to thank everyone :D

But there is something I'm missing under my pictures ;(
Comments...I would be also happy for more comments  \(*^*)/

If there is something weird with my grammar, that's because I don't use english very often. That's because I live in germany XD

deviantID

VirgilsCreed's Profile Picture
VirgilsCreed
Virgil
Artist | Hobbyist | Varied
Germany
I'm just here to show my various works.

I like to take pictures even if I'm not so good at it. I began take pictures of the nature, but when I took my first picture of a girl I noticed that I liked it more than take pictures of the nature.

Ehm the thing with my drawings is that I'm very lazy to draw something. That's why I always have so many problems when I start to draw something. I'm very interested in Manga/Anime character, but just the female ones, because they look so beautiful. *-*
I wish I could draw something like this out of my mind and don't need a picture which already exists. -.-

This aren't my only interests. I play drums since 2010 and I like it. *-*
*I play the drums and I liked it. I hope my girlfriend don't mind it* XD

My other interest is to write sad stories. I think it's because of my personality that I just write sad stories. But they are romantic too. I think drama is the best word for it.

I think I'm a creative guy and could make more things than just the things I already do, but I'm too lazy to do other things.

btw. you can write to me in english, german and polish :3

There are more about me, but I think this is enough. :p
Interests

AdCast - Ads from the Community

Comments


Add a Comment:
 
:iconeinsamer-wanderer:
EINsamer-wANDERER Featured By Owner Jan 13, 2015  Hobbyist Writer

Hallo und herzlich Willkommen

bei :icondeutschedichter:

 

Wir wünschen dir viel Spaß.

Reply
:iconakiko-anabi:
Akiko-Anabi Featured By Owner Jan 23, 2014  Hobbyist General Artist
danke für den Fave :3
Reply
:iconcruxiscosplay:
CruxisCosplay Featured By Owner Dec 10, 2012
thanks for watching! -^-^-
and the favos! ♥
Reply
:iconvirgilscreed:
VirgilsCreed Featured By Owner Dec 10, 2012  Hobbyist General Artist
you're welcome ^-^
Reply
:icondraconas109:
draconas109 Featured By Owner Dec 6, 2012
Grüße, ich hoffe, mit google translate ist ein wenig einfacher für Sie, im tut eine Bildsuche auf einer art theifs Galerie, und die Ergebnisse hat mich hierher gebracht, sagen [link] liegt bei Ihnen, wenn es tatsächlich, ich würde Ihnen raten, Sie berichten, da ich nicht finden können, Ihre ursprüngliche.
Reply
:iconvirgilscreed:
VirgilsCreed Featured By Owner Dec 7, 2012  Hobbyist General Artist
it is very hard for me to understand this -.-
Reply
:icondraconas109:
draconas109 Featured By Owner Dec 7, 2012
Greetings, I was doing an image search on an art theifs Gallery, and the results brought me here, saying [link] is yours, if it is youes, I would advise you to report, since I can not find your original.
Reply
:iconvirgilscreed:
VirgilsCreed Featured By Owner Dec 7, 2012  Hobbyist General Artist
but the image is not mine
Reply
(1 Reply)
:icondraconas109:
draconas109 Featured By Owner Dec 7, 2012
My bad XD umm one second
Reply
:iconviolaceusdevil:
violaceusDevil Featured By Owner Nov 30, 2012
Remember... I'm watching you. :iconmueheplz: /adds creepy background music
Reply
Add a Comment: